© Dr. Karin Zedlacher 2014
HOME ÜBER MASKENWESEN GESTALTEN SHOP NEWS GALERIE KONTAKT
eigenART

MASKENWESEN

vom wesen der maske

seine art ist eigen, manchmal zuversichtlich, dann wieder offensichtlich, ein nein sagendes verweigerndes, ein nicht wie ich es will in die form bringendes,  etwas fremdes, etwas neues mischt sich ein in der formgebung, will gestalt  annehmen, sich zeigen, verzweigen in meinen gedanken, so das erstmalig gedachtes, überarbeitet wird, durch neu  gefundenes, zeitweilig gezwungenes von unbekannten wesen, maskenwesen halt, die ihre eigene art haben sich zu  formulieren, sind fast kaum zuordenbar, für meinen verstand, welcher anderes gewohnt, aber ganz direkt schaffen sie  raum in meiner gewohnten vorstellungswelt, stellen meine absichten auf den kopf, rebellieren gegen meine versuche  sie zu strukturieren, wenn ich nicht verstehen will, wer oder was sie sind, sie sind einfach wie sie sind, ganz anders,  eigenartig halt, ganz eigen, ... manchmal lieblich, dann wieder stur und überheblich, fast immer ganz speziell, eigenArtig halt ...
MASKENWESEN
© Dr. Karin Zedlacher
NAVIGATION MENU
eigenART

MASKENWESEN

vom wesen der maske

seine art ist eigen, manchmal zuversichtlich, dann wieder  offensichtlich, ein nein sagendes verweigerndes, ein nicht  wie ich es will in die form bringendes,  etwas fremdes, etwas neues mischt sich ein in der formgebung, will gestalt  annehmen, sich zeigen, verzweigen in meinen gedanken, so  das erstmalig gedachtes, überarbeitet wird, durch neu  gefundenes, zeitweilig gezwungenes von unbekannten  wesen, maskenwesen halt, die ihre eigene art haben sich zu  formulieren, sind fast kaum zuordenbar, für meinen  verstand, welcher anderes gewohnt, aber ganz direkt  schaffen sie raum in meiner gewohnten vorstellungswelt,  stellen meine absichten auf den kopf, rebellieren gegen  meine versuche sie zu strukturieren, wenn ich nicht  verstehen will, wer oder was sie sind, sie sind einfach wie sie sind, ganz anders, eigenartig halt, ganz eigen, ... manchmal  lieblich, dann wieder stur und überheblich, fast immer ganz  speziell, eigenArtig halt ...
Tweet